emc²VoIP

Eurofunk bietet mit dem Produkt emc2VoIP eine weitere durchgängig auf Voice over IP basierende Leitstellenlösung für alle Kommunikationswege (Draht, Funk, ELA, etc.) an.

 

Der Produktname emc2VoIP steht für "emergency control center auf Basis von Voice over IP" und stellt ein aktuelles Funkvermittlungs- und Notrufabfragesystem dar.

 

Das Funk-/Drahtabfragesystem besteht aus einem ggf. redundant ausgeführten TK-Gateway, den Audioanschaltungen (Funk, ELA, sonstige Audioquellen), die analoge Signale in VoIP wandeln sowie einer Anzahl von PC-gesteuerter Abfrageplätze mit Touchscreen oder Monitor/Maus Bedienung und den dazugehörigen Besprechungseinrichtungen.

 

Selbstverständlich ist das System für die Anschaltung des Digitalfunks (TETRA) gerüstet bzw. sind bereits reale TETRA Anschaltungen in Betrieb.

 

Die Kommunikation der Komponenten untereinander erfolgt ausschließlich über ein LAN-Netzwerk. Dieses wird, je nach Kundenanforderung, als einfaches, teilweise gedoppelt bis hin zu einem voll redundanten Netzwerk ausgeführt.