ILS München erfolgreich auf IP-Notruf umgestellt

Mit Anfang Oktober wurde die Integrierte Leitstelle München erfolgreich auf den IP-Notruf migriert.

Die eurofunk Kommunikationslösung IDDS UCiP ist die Grundlage und entspricht einem modernen und nativen IP-Kommunikationssystem, welches die aktuellen und zukünftigen Anforderungen einer Leitstelle vollumfänglich erfüllen kann.

Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr München und unter Mitwirkung des Providers wurde in mehreren Workshops ein Konzept, welches sowohl am Hauptstandort als auch am Notstandort einen doppelten Anschluss mit knotendisjunkter und kantendisjunkter Mehrwegführung (Variante Platin der deutschen Telekom) enthält, entwickelt. D.h. beide Standorte bekommen jeweils zwei, auf getrennten Wegen und zu getrennten Technikräumen geführte, Telekomzuführungen. Ein besonderer Aspekt hierbei ist, dass es sich bei der technischen Anbindung einer Leitstelle um eine physikalische Verbindung handelt, auf der die konkrete Übertragung von Gesprächen (logische Verbindung) aufsetzt. Ein solches Gesprächsbündel wird als SIP Trunk bezeichnet. Über einen physikalischen Anschluss können mehrere SIP Trunks geführt werden. Dies eröffnet die Möglichkeit, dass z. B. die Notleitstelle auch durch eine Nachbarleitstelle genutzt werden könnte.

Notrufanschaltung knoten- und kantendisjunkte Anbindung (Platin-Anschluss der Deutschen Telekom)

Aufgrund der meist höheren Gesprächskapazitäten bietet sich der Einsatz von erweiterten Rufmanagement-Funktionen wie eACD (eurofunk Automatic Call Distribution), eIVR (eurofunk Interactive Voice Response), LAR (Last Agent Routing) und dynamische Sprachansage (enthält die Funktion „situationsbezogene Warteschleifentexte“) im Kommunikationssystem an. Diese können bei Hochlastsituationen wesentlich zur Reduzierung von Stresssituationen in der Leitstelle beitragen und gleichzeitig die Qualität der Notrufbearbeitung für den hilfesuchenden Bürger verbessern.

Erfahren Sie mehr zum Thema IP-Notruf, eACD, uvm. in unserem neuen digitalen Format – den eurofunk webisodes. News und Anmeldung hierzu unter webisode@eurofunk.com

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.

Auf dieser Website werden Cookies verwendet um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für Soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf diese Website zu analysieren. Informationen dazu finden Sie unter Datenschutz.

Saved!

COOKIE EINSTELLUNGEN

EINSTELLUNGEN

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: Datenschutz.

Zurück