Home   〉   360° Solutions   〉   Referenzen

Referenzen

Wir sind ein verlässlicher und langfristig orientierter Partner, der unseren Kunden hilft, in ihrer Aufgabenerfüllung noch besser zu werden. Folgende Kunden vertrauen auf unsere vollintegrierten Leitstellenlösungen.

Alle
Airport
Industry
Public
  • MiRO Mineraloelraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG
  • feuerwehrauto
    Truppenübungsplatz Hohenfels
  • Bosch Rexroth AG
  • Evonik Industries AG
    Sechs Arbeitsplätze umfasst die Sicherheitszentrale der Evonik Industries AG in Marl. Zum Einsatz kommt die Kommunikationslösung IDDS UCiP, welche sowohl Telefonie als auch Digitalfunk einbindet. Die Einsatzbearbeitung wird über die Einsatzleit- und Management-Software ELDIS abgewickelt. Einsatzdaten werden dabei direkt in die Fahrzeug-Garage, als auch in die Fahrzeuge selbst übertragen, dazu stehen eigene Terminals zur Verfügung.
  • Polizeileitstelle Maastricht
  • Polizei Kaiserslautern
  • Polizei Hessen
  • polizist in kommandozentrale
    Polizei Brandenburg
    Im Rahmen der Polizeistrukturreform „Polizei Brandenburg 2020“ wurde 2014 die Polizeileitstelle Potsdam renoviert und erweitert. Dabei wurde die Leitstelle auf 24 Arbeitsplätze erweitert und mit Leitstellentischen von eurofunk ausgestattet. Das IP-basierte Kommunikationssystem IDDS UCiP wurde implementiert und ermöglicht nun der Polizei Brandenburg die Umsetzung eines in Deutschland einzigartigen Rückfallkonzeptes.
  • Leitstellenverbund Landesalarm- und Warnzentrale Kärnten
  • Kreisleitstelle Viersen
  • Kreisleitstelle Rhein-Erft
  • Kreisleitstelle Herford
  • feuerwehrauto
    Kreisleitstelle Diepholz
  • Integrierte Leitstelle Würzburg
  • Integrierte Leitstelle Weiden
  • Integrierte Leitstelle Waldshut
  • Integrierte Leitstelle Straubing
  • Integrierte Leitstelle Schweinfurt
  • Integrierte Leitstelle Rosenheim
  • feuerwehrauto
    Integrierte Leitstelle Rhein-Neckar
  • Integrierte Leitstelle Passau
  • Integrierte Leitstelle Oberland-Weilheim
  • Integrierte Leitstelle Minden
  • Integrierte Leitstelle Landshut
  • Integrierte Leitstelle Ingolstadt
  • Integrierte Leitstelle Hochfranken
  • Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck
  • Integrierte Leitstelle Erding
  • Integrierte Leitstelle Donau-Iller
  • Integrierte Leitstelle Coburg
  • Integrierte Leitstelle Bayreuth
  • Integrierte Leitstelle Bamberg
  • Integrierte Leitstelle Aschaffenburg
  • Integrierte Leitstelle Amberg
  • Integrierte Leitstelle Allgäu
  • Staatliche Feuerwehrschule Geretsried
  • Feuer- und Rettungsleitstelle Rheinisch-Bergischer Kreis
  • Berufsfeuerwehr Salzburg
  • feuerwehrauto
    Berufsfeuerwehr Halle
  • Berufsfeuerwehr Graz
    1998 ging die Brandmeldezentrale der Berufsfeuerwehr Graz in Betrieb. Eingesetzt werden Einsatzleitrechner- und Kommunikationstechnik, Funksysteme, Fahrzeugdatenterminals, Medienausstattung, Wachalarmierung und Verwaltungssoftware für Einsatznachbearbeitung und Berichtswesen von eurofunk.
  • Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen
  • Berufsfeuerwehr Bochum
  • Chemiepark Linz Betriebsfeuerwehr GmbH
  • Bayer AG
  • Daimler AG
  • Ruhr Oel GmbH - BP Gelsenkirchen
  • Flughafen Stuttgart
  • Flughafen München
  • Wacker Chemie AG
  • Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
  • Allianz AG
  • Integrierte Leitstelle Traunstein
  • Integrierte Leitstelle Regensburg
  • Integrierte Leitstelle Augsburg
  • integrierte Leitstelle Nürnberg
    Integrierte Leitstelle Nürnberg
  • BMW AG
    Seit mehr als 15 Jahren vertraut die BMW AG in Deutschland auf Technik aus dem Hause eurofunk. Die Werke München (inkl. BMW Welt), Dingolfing, Regensburg, Leipzig und Berlin nutzen für Ihren Werks- und Brandschutz unsere Kommunikationstechnik. Einsätze werden mit der Command and Control Lösung ELDIS IC bearbeitet. Darüber hinaus wurden in vielen Standorten die Schranken- und Torsteuerungen mit eurofunk-Technik realisiert.
  • Polizeileitstellen Schleswig-Holstein
    2008 wurde eurofunk mit der Errichtung von fünf Polizeileitstellen (zwei davon kooperative Leistellen für Polizei und Kommune und eine Leitstelle als Lage- und Führungszentrum) beauftragt. Dabei kommen sowohl die Command and Control Lösung als auch die Kommunikationslösung von eurofunk zum Einsatz. Außerdem stammen die Multimedialösungen, die IT-Lösungen und die gesamte Einrichtung von eurofunk.
  • Polizeileitstellen Sachsen-Anhalt
    Die drei Polizeileitstellen Dessau, Halle und Magdeburg wurden in einem zweijährigen Projekt sowohl mit einer eurofunk Command and Control Lösung als auch mit der eurofunk Kommunikationslösung IDDS UCiP ausgestattet. Komplettiert wurde die landesweite Leitstellenlösung durch die Drahtanbindung an den Digitalfunk und der Lieferung von eurofunk eigenen Leitstellentischen.
  • flugzeugstart
    Flughafen Frankfurt am Main
    Mehr dazu
    Die Sicherheitsleitstelle des Flughafens Frankfurt stellte Anfang 2018 auf das IP-basierende Kommunikationssystem IDDS UCiP...
  • Kreisleitstellen Höxter, Lippe und Paderborn
    Mehr dazu
    Die drei Kreise Höxter, Lippe und Paderborn intensivieren ihre Kooperation und beschafften dazu eine...
  • Integrierte Leitstelle Mannheim
    Mehr dazu
    Beim Neubau der integrierten Leitstelle in der Berufsfeuerwehr Mannheim wurde eurofunk beauftragt, das Kommunikationssystem...
  • rettungssanitäter
    Leitstellenverbund Rotes Kreuz Oberösterreich
    Mehr dazu
    2011 wurde mit dem Bau der Leitstelle Steyr der Startschuss für das Projekt „Leitstellenverbund...
  • video walls
    Integrierte Leitstelle München
    Mehr dazu
    In der neuen integrierten Leitstelle München in der Feuerwache 4 und am alten Standort...
  • basf spider
    BASF SE
    Mehr dazu
    Das European-SPIDER-Projekt hatte das Ziel die Synergiepotenziale der BASF-eigenen Leitstellen auszuschöpfen. Dabei kam die...

Das könnte Sie auch interessieren

Kappacher mit Feuerwehrleuten bei der Verleihung des Feuerwehr freundlichen Betriebs abzeichens
Unternehmen

eurofunk als feuerwehr­freundlicher Arbeitgeber geehrt!

Der Österreichische Bundesfeuerwehrverband kürt alle zwei Jahre Unternehmen, die in den letzten Jahren durch ihr beispielhaftes Verhalten gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ehrenamtlich bei der Feuerwehr tätig sind, zu „Feuerwehrfreundlichen Arbeitgebern“.
Mehr lesen